Kreuzberg

Länge: 2h - 6h

Der Bezirk Kreuzberg südlich des Zentrums ist einer der ältesten Teile Berlins. Als die Berliner Mauer 1961 errichtet wurde, wurde sie an den Rand gedrängt und vom alten Herzen Berlins abgeschnitten. Infolgedessen wurde der Bezirk zum Spielplatz der alternativen Szene Berlins und zum Mittelpunkt der türkischen Einwanderung . Eine gescheiterte Stadtplanung führte schließlich in den frühen 80er Jahren zu einer großen Besetzung von Häusern und einer Tradition des politischen Aktivismus, die regelmäig zu gewalttätigen Unruhen auf den Straßen führte.

 

Heute ist der Stadtteil wieder mit der Altstadt verbunden und wandelt sich langsam wieder um. Er ist mit seinen vielen Cafés, Bars und Clubs das Zentrum des Berliner Nachtlebens.

Die Häuserwände sind voller Graffiti und politischer Kommentare, die Straßen voller Punks, Türken, Hipster und Partygänger.

Dies ist das alternative Hauptquartier Deutschlands, das sich von einigen der schönsten bis zu den heruntergekommensten Teilen der Stadt erstreckt und ein Muss für alle, die die üblichen Touristenattraktionen hinter sich lassen möchten.

Wir starten am Kottbusser Tor , sehen den Oranienplatz , das Kunstzentrum Bethanien und das Baumhaus an der Berliner Mauer, erkunden die Wrangelkiez , die U1- Obergrundlinie und viele andere Orte!

Senden Sie eine Buchungsanfrage:

©2020 Berlin private tours by Dennis Behnke

Berlin, Deutschland